Homepage -

Dura Textimex: Zwei Marken bilden neuen Firmennamen

Seit Anfang 2018 sind die Vertriebsorganisationen der Marken "Dura" und "Textimex" zusammengeführt. Dies kommt nun auch im neuen Firmennamen des Unternehmens, Dura Textimex GmbH & Co. KG, zum Ausdruck. Wie sich das Unternehmen im Objektmarkt neu positionieren will.

Die Dura Textimex GmbH & Co. KG verfügt über Produktions- und Logistikstandorten in Fulda und Hessisch Oldendorf und vertreibt ihre Produkte unter insgesamt drei im Markt eingeführten Marken: "Dura" steht für hochwertige Tuftingbeläge für den Objekt- und Wohnbereich, "Textimex" für strapazierfähige Nadelfilzobjektbeläge und "TWN" für Schurwollteppichböden der Luxusklasse.

Anfang des Jahres 2018 wurden die Vertriebsorganisationen der Marken "Dura" und "Textimex" zusammengeführt. Dies soll nun auch mit dem neuen Firmennamen Dura Textimex GmbH & Co. KG zum Ausdruck kommen.

Die Namensänderung geht einher mit dem Start der Auslieferung der neuen "Dura Contract"-Kollektion, die nach Unternehmensangaben bereits auf sehr gute Resonanz gestoßen ist und im September 2018 auf den Markt kommt.

Dura Textimex: Neuer Name, neuer Fokus

Angesichts der desaströsen Entwicklung, die der Teppichboden im Wohnbereich ­verzeichnet, will das Unternehmen den Fokus verstärkt auf das Objektgeschäft richten. Über die ­Neu­positionierung der Dura Textimex sprach Chefredakteur Stefan Heinze mit Geschäftsführer Dr. Christian Schäfer und Vertriebsleiter Markus von Keitz.

bwd Herr Dr. Schäfer, wie würden Sie das derzeitige Standing der Dura im Objektmarkt beschreiben? Wo liegen die Stärken, wo gibt es Optimierungsbedarf bzw. ­Chancen?

Dr. Schäfer Anfang dieses Jahres haben wir den Vertrieb von "Dura" und "Textimex" in einer Einheit zusammenfasst, die ab sofort auch unter dem Namen Dura Textimex firmiert. Dieser Schritt hat unser ohnehin schon gutes Standing im Objektgeschäft nochmals verbessert, was nicht zuletzt eine zweistellige Umsatzsteigerung 2018 belegt. Grund hierfür sind sicherlich nicht nur unsere seit Jahren im Markt hervorragend etablierten Marken und Produkte, sondern vor allem auch eine ebenso motivierte wie erfahrene Vertriebsmannschaft im Innen- und Außendienst. Diese Organisation versuchen wir ständig zu optimieren und sind aktuell auch dabei, sie punktuell noch einmal personell zu verstärken.

bwd Mit welchen Kollektionen bedienen Sie den Objektmarkt?

Dr. Schäfer Gerade jetzt starten wir endlich mit der Auslieferung unserer nagelneuen "Dura Contract"-Kollektion. Damit findet eine bei Kollektionswechseln nicht unübliche Übergangszeit ihren Abschluss, die auch die eine oder andere Improvisation nötig gemacht hat.

v. Keitz Mit der Einführung der "Dura Contract" schließen wir die Rundumerneuerung unseres Produkt-Portfolios zunächst einmal ab. Dura Textimex steht mit "Dura Contract" für innovative Tufting- und mit Textimex für leistungsstarke Nadelfilz-Objekt-Bodenbeläge sowie mit Dura Living für zeitgemäße Wohnqualitäten und mit TWN für Wollteppiche der Luxusklasse.

bwd Wie ist die Dura aktuell vertrieblich aufgestellt?

v. Keitz Dura Textimex ist mit neun Außendienst-Mitarbeitern in Deutschland, der Schweiz und Österreich unterwegs. Mit unserer Vertriebsorganisation decken wir flächendeckend die gesamte DACH-Region ab. Unterstützt wird diese durch unser kompetentes siebenköpfiges Innendienst-Team.

Dies ist nur ein Ausschnitt des Gesprächs, das vollständige Interview können Sie in der September-Ausgabe der bwd lesen.

© boden-wand-decke.de 2018 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen