Heftarchiv

Die bwd mit einem Klick auf Ihrem Bildschirm: Unser Heftarchiv macht es möglich! Hier finden Sie alle Ausgaben der bwd ab Januar 2017 im praktischen PDF-Format.
Bitte beachten Sie, dass die Ausgaben nur von unseren Abonennten abgerufen werden können. Informationen zu unseren Angeboten finden Sie in unserem Abo-Shop
Jahrgangssuche
Alle Heftausgaben des Jahrgangs 2019
Ausgabe 09/2019

In der Septemberausgabe von bwd lenken wir den Blick unter anderem auf den Großhandel für Bodenbeläge und Raumausstattung und seinen Herausforderungen. Im Gespräch mit bwd sagt der GHF-Vorstand, wo aktuell der Schuh drückt. Einen Schwerpunkt bilden Sockelleisten und Profile. Wir haben recherchiert, welche Potenziale noch in diesem Wachstumssegment stecken, das sich zum stylischen I-Tüpfelchen einer jeden Bodenbelagsarbeit entwickelt hat. Ebenfalls im Heft: Der interessante Schadensfall, der sich bei einem Laminatboden zugetragen hat und dessen Begutachtung in keinem Verhältnis zum Schaden stand. In Österreich besuchten wir das Workcamp Parkett und erlebten dabei Handwerk wie im Mittelalter. Für eingefleischte Fußbodentechniker haben wir in einem Beitrag die aktuellen Brennpunktthemen der Fußboden Sachverständigen zusammengefasst. Wie sich der europäische Parkettmarkt entwickelt, erfuhren wir auf der FEP-Generalversammlung in Lissabon.

Ausgabe 08/2019

Viele spannende Themen - von Fachbeiträgen über wichtige Branchentagungen bis hin zu Objektberichten – liefert die August-Ausgabe der bwd. Welche Probleme bei der Sanierung nach einem Wasserschaden auftreten können, zeigt der aktuelle Schadensfall ab Seite 30. Für den Parkettleger hörte sich die Anfrage zunächst ganz normal an: Nach einem Wasserschaden sollte der Boden durch Abschleifen und Versiegeln wieder in einen ansehnlichen Zustand versetzt werden. Die Bautrocknung war abgeschlossen, der Schaden mit der Versicherung bereits geregelt. In sprichwörtlich trockenen Tüchern war allerdings nichts. Diese Erfahrung musste der Parkettleger machen, als er vor Ort seine Arbeit aufnehmen wollte. Dass Weniger manchmal mehr sein kann, zeigt unsere Reihe „Verlegepraxis Schritt für Schritt“. Mit lediglich zwei Mustern aus der Designbodenkollektion iD inspiration von Tarkett wurde hier ein sehenswerter Designeffekt erzielt. Die Anleitung hierzu gibt‘s ab Seite 36.