Alle Nachrichten -

Wego Systembaustoffe feiert Richtfest

Wego baut im Gewerbegebiet Waldteich in Oberhausen eine Niederlassung. Das neue Gebäude umfasst künftig die Sortimente Trockenbau, Estrichsysteme und Technische Isolierung.

Anfang Juni feierte Wego mit Kunden, Lieferanten und Beschäftigten das Richtfest eines neuen Standortes in Oberhausen. Das Gelände liegt verkehrsgünstig in unmittelbarer Nähe zur A3, A2 und A516. Für die Marktpräsenz im Ruhrgebiet hat der neue Standort im Einzugsbereich der Städte Oberhausen, Duisburg und Essen eine wichtige Funktion. Von insgesamt 14.000 Quadratmeter des Geländes, sind gut ein Drittel reine Hallenfläche. Der Verwaltungs- und Ausstellungsbereich ist um einiges größer als der bisherige Standort in Oberhausen. Dreißig erfahrene Mitarbeiter kümmern sich hier künftig um die Wünsche ihrer Kunden. Von Oberhausen aus starten sechs Hochkran-LKWs zu Kunden oder direkt zu deren Baustellen.

Die Einweihung der neuen Wego-Niederlassung ist für das erste Quartal 2023 geplant. „Als Teil der SIG stehen wir mehr denn je für konsequente Nachhaltigkeit auch aus Kundensicht, diese leben wir künftig in unseren Gebäuden. Oberhausen ist hierfür unser Vorzeigeprojekt. Dazu gehören Dachbegrünung, Photovoltaik und bestmögliche Energieeffizienz der Neubauten“, sagt Alfons Horn, Vorsitzender der Wego Geschäftsführung. Kunden und Mitarbeitende werden zudem die Gelegenheit haben, ihre Elektrofahrzeuge an mehreren Ladestationen auf dem Gelände aufzuladen.

© boden-wand-decke.de 2022 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen