Homepage -

Uzin Utz AG steigert Umsatz und Ergebnis

Der Umsatz der Uzin Utz AG steigerte sich zum 30. Juni 2019 um 9,3 % auf 186,3 Mio. Euro (Vorjahreswert 170,5). Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit betrug 15,4 Mio. Euro, was einem Plus von 17,6 % zum Vorjahreswert (13,1) entspricht.

„Die Halbjahreszahlen zeigen deutlich, dass die von uns im letzten Jahr eingeleiteten strategischen Adjustierungen bei Rohstoffeinkauf, Logistik und Vertrieb die erwartete Wirkung vor allem auf der Ertragsseite entfaltet haben“, sagt Heinz Leibundgut, Finanzvorstand der Uzin Utz AG.

Auch der Auslandsumsatz ist weiter um 9,8 Mio. Euro auf 116,3 Mio. Euro (106,5) gestiegen.

400 Mio. Euro Jahresumsatz angepeilt

„Die Uzin Utz Group befindet sich unverändert auf Wachstumskurs. In der zweiten Jahreshälfte werden wir alle Kraft darauf verwenden, den erfolgreichen Abschluss unserer Wachstumsstrategie GOLD mit einer Zielgröße von 400 Mio. Euro beim Konzernumsatz zu erreichen. Wir sind zuversichtlich, zum Jahresende im Zielbereich zu landen“, ergänzt Leibundgut.

Trotz der Gefahr eines ungeordneten Brexits, globaler Handelskonflikte, einer sich insgesamt abschwächenden Konjunktur und der steigenden Sorge um Nachwuchs im Handwerk bleibt Uzin Utz für die weitere Geschäftsentwicklung zuversichtlich. Für die kommenden 12 bis 18 Monate sei mit einem unverändert starken Immobilienmarkt und noch keinem rückläufigen Niveau bei den Bauinvestitionen zu rechnen.

Vor diesem Hintergrund und der aktuellen Geschäftsentwicklung hält der Vorstand an der Prognose fest, sowohl Umsatz als auch Ergebnis für das Jahr 2019 deutlich zu steigern.

© boden-wand-decke.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen