Alle Nachrichten -

ter Hürne investiert Millionen in Zukunftsthemen

Das Südlohner Familienunternehmen ter Hürne hat sich für die kommenden Monate viel vorgenommen und investiert zwölf Millionen Euro in Produktion, Digitalisierung und ein neues Technikum mit Ausstellungszentrum.

Um seine Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit zu erhöhen, investiert ter Hürne insbesondere in die Neu- und Weiterentwicklung seiner Produktionstechnologien, die Effizienz und Nachhaltigkeit gleichermaßen berücksichtigen. Das hat Bernhard ter Hürne, einer von zwei geschäftsführenden Gesellschaftern im Familienunternehmen, im Rahmen der VdP-Herbsttagung bekanntgegeben.

Bereits 2019 wurde das Zeitmanagement durch den Einsatz neuester Hard- und Software optimiert, um u. a. der stetig wachsenden Auftragslage gerecht zu werden. In den kommenden Monaten wird in neue Pressen-, Formatierungs- und Verpackungsanlagen investiert. Auch in die Produktentwicklung wird investiert. Mit dem Bau eines neuen Technikums schafft das Unternehmen neuen Raum für Design- und Produktkreation. Auch der Ausbau der Laboreinrichtung zur Qualitätssicherung steht auf der Umsetzungsagenda, um der Zielsetzung „führende Wohngesundheit“ den entsprechenden Forschungsrahmen zu geben. Parallel dazu entsteht das neue Ausstellungszentrum, um das ter Hürne Leistungsangebot hautnah erlebbar zu machen und die Markeninszenierung ter Hürne zu transportieren. Die Bauarbeiten beginnen bereits im Januar 2020.

Digitalisierung ab 2020

Digitalisierung ist ein Thema in allen Unternehmensbereichen. „Unsere digitale Agenda konzentriert sich im Schwerpunkt auf unsere Marketing- und Vertriebsaktivitäten. Dabei bauen die Themen sowohl strategisch als auch operativ aufeinander auf. Wir arbeiten uns quasi Schicht für Schicht von innen nach außen. Im Kern haben wir mit der Optimierung interner Prozesse begonnen mit dem Ziel, Schlagkraft und Reichweite zu erhöhen,“ erläutert Marketingleiter Kay Skowronnek.

Auch im nächsten Jahr soll der Wachstumskurs fortgesetzt werden. Vor allem im Export. Mit der Teilnahme an der DOMOTEX 2020 in Hannover und Shanghai nutzt ter Hürne die internationale Reichweite der beiden Plattformen, um die Distribution der Marke zu erhöhen. Im Rahmen der beiden Messen werden dem internationalen Publikum wohngesunde Systemlösungen in allen wesentlichen Bodengattungen vorgestellt.

© boden-wand-decke.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen