Homepage -

mafi: Friedrich Fillafer übergibt die Leitung an seine Kinder

Mit seinem 75. Geburtstag geht mafi-Geschäftsführer Friedrich Fillafer in den Ruhestand. Er übergibt die Geschäftsführung an seine Kinder Heidrun Zerbs, Christiane Lindner und Florian Fillafer.

Der Übergabeprozess ist, wie die mafi Naturholzböden GmbH mitteilt, seit mehreren Jahren im Gange. Er wurde in der familiengeführten Manufaktur für Holzböden aus Schneegattern in Oberösterreich sukzessiv umgesetzt. Heidrun Zerbs leitet seit vielen Jahren die Produktion und ist für das Controlling verantwortlich. Ihre Schwester Christiane Lindner ist Marketingleiterin und Vertriebsverantwortliche von mafi. Florian Fillafer ist Prokurist als auch bereits Geschäftsführer der Tochterfirma mafi America Inc.

Im Parkettmarkt hat mafi seine Position im gehobenen und gesundheitsbewussten Segment gefunden. Projekte wie die Facebook Zentrale in Kalifornien, der Luxusapartment-Komplex Toison D´Or in Brüssel mit fast 6.000 Quadratmetern oder auch die Zentrale der Hotelkette Hyatt in Chicago zählen zu den herausragendsten Projekten der jüngsten Vergangenheit.

Prominente Kunden

Neben dem kommerziellen Segment ist das Privatobjekt nach wie vor festes Standbein. Prominente wie Claudia Schiffer , José Mourinho, Carlos Slim, Sängerin Adele oder Giorgio Armani leben auf mafi Naturholzböden. Die Zusammenarbeit mit Architekten und Designern ermöglichte viele außergewöhnliche Projekte unter anderem mit Sir Norman Foster, Jean Nouvel, Ingenhoven und Herzog de Meuron.

© boden-wand-decke.de 2021 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen