Homepage -

Holzland: Nicole Averesch wird stellvertretende Geschäftsführerin

Der Holzland-Aufsichtsrat berief Nicole Averesch zur stellvertretenden Geschäftsführerin der in Dortmund ansässigen Holzhandelskooperation ein.

Nicole Averesch wird stellvertretende Geschäftsführerin bei Holzland. Sie war bereits Mitglied des Managements der Holzhandelskooperation und bestimmte in ihren Funktionen als Prokuristin, kaufmännische Bereichsleitung und Personalverantwortliche die Entwicklung von Holzland in den letzten Jahren maßgeblich mit.

"Mit der Berufung zur stellvertretenden Geschäftsführerin haben wir unsere interne Strategie konsequent weitergeführt. Das Know-how und die Erfahrung von Frau Averesch sind nutzbringend und zukunftsweisend für die gesamte Unternehmung", sagte Holzland-Geschäftsführer Andreas Ridder.

Nach Beendigung ihres Betriebswirtschaftsstudiums arbeitete die Diplombetriebswirtin mehrere Jahre bei einem international tätigen Landmaschinenkonzern im Beteiligungscontrolling - unter anderem in Italien und in den USA. Sie war am Aufbau zweier Joint Ventures beteiligt und wechselte 2010 zu einem führenden Holzimport- und Holzbearbeitungsunternehmen, bei dem sie hauptverantwortlich für die Unternehmensbereiche Controlling und Personal war, ehe sie 2012 bei Holzland startete. Eine fundierte Ausbildung, langjährige Marktkenntnisse und ein dynamisches Denken zeichnen Averesch laut Unternehmen aus. "Beste Eigenschaften, um in ihrer Position als stellvertretende Geschäftsführerin die Zukunft des Marktes mitgestalten zu können", so Ridder.

Averesch fasst zusammen: "Ich freue mich, in meiner neuen Position meine Erfahrung einbringen zu können, gemeinsam mit dem Holzland-Team unsere Händler zu stärken und die Kooperation weiterhin zukunftsweisend aufstellen zu können."

© boden-wand-decke.de 2022 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen