Homepage -

Deutscher Sachverständigentag 2021 coronabedingt abgesagt

Die Bundesfachgruppe Sachverständigenwesen sowie der Vorstand des BVPF haben sich dazu entschieden, den für den 23./24.06.2021 in Köln geplanten Deutschen Sachverständigentag zu verlegen.

Der Deutsche Sachverständigentag (DSVT) ist das jährlich stattfindende Kompetenzforum der Fußbodentechnik. Coronabedingt muss die Veranstaltung nun bereits zum zweiten Mal entfallen. Wie der Bundesverband Parkett und Fußbodentechnik (BVPF) mitteilt, steht ein Ersatztermin noch nicht fest.

In einer Mitteilung des BVPF heißt es dazu: „Wir haben in den letzten Tagen mit vielen Beteiligten den Verlauf der Ausbreitung des Coronavirus sorgfältig beobachtet. Dabei haben wir bei unserer Abwägung die „Allgemeinen Prinzipien der Risikoeinschätzung und Handlungsempfehlung für Großveranstaltungen“ des Robert-Koch-Instituts (RKI) und die Empfehlungen des Bundesgesundheitsministers bzgl. größerer Veranstaltungen einbezogen. Vor diesem Hintergrund war keine andere Entscheidung möglich, als die Veranstaltung zu verschieben. Angesichts der dynamischen Entwicklung bei der Ausbreitung der neuen Virusvarianten hätte die Durchführung der Tagung für alle Beteiligten ein unkalkulierbares Risiko dargestellt. Sowohl die Gesundheit und das Wohlbefinden der Teilnehmerinnen und Teilnehmer des DSVT als auch die Gesundheit der Bevölkerung am Tagungsort liegen uns sehr am Herzen.“

© boden-wand-decke.de 2021 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen