Österreich -

Branchenradar: Wachstum bei Terrassendielen

Der Markt für Terrassendielen wächst robust. Das geht aus einer aktuellen Marktstudie von Branchenradar hervor. Die Herstellererlöse erhöhen sich voraussichtlich um rund vier Prozent auf knapp 23,7 Millionen Euro.

Wachstumsbeiträge liefern sowohl der Neubau als auch das Bestandsgeschäft. Dabei setzt sich der Trend zu WPC unvermindert fort. Im Jahr 2018 wuchs der Umsatz mit Terrassendielen aus WPC um neun Prozent gegenüber dem Vorjahr, heuer sind es voraussichtlich rund acht Prozent. Der Herstellerumsatz mit WPC klettert damit auf 7,5 Millionen Euro. Bei Hölzern entwickelt sich im Jahr 2019 nur Thermoholz rascher als der Markt. Die Erlöse wachsen um acht Prozent auf nunmehr 5,4 Millionen Euro. Der Umsatz mit unbehandelten Hölzern erhöht sich um zwei Prozent. gegenüber dem Vorjahr. Mit Herstellererlösen von 9,3 Millionen Euro halten diese aber nach wie vor einen Marktanteil von rund 40 Prozent.

© boden-wand-decke.de 2022 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen