Bildergalerie: Worauf es beim Verlegen von Holzpflaster ankommt

Was bei Hirnholzpsrkett zu beachten ist
© Lysser
Holzpflaster aus alten Eichenfässern in einer Weinhandlung.
Was bei Hirnholzpsrkett zu beachten ist
© Lysser
Riss im Estrich aus übermäßigem Quelldruck im Hirnholzparkett.
Was bei Hirnholzpsrkett zu beachten ist
© Lysser
Bruch in der Spachtelmasse unter ­Hirnholzparkett Eiche.
Was bei Hirnholzpsrkett zu beachten ist
© Lysser
Ablösungen in alten Leimschichten und Spachtelmassen nach Reno­vationsarbeiten mit neuem Hirnholzparkett.
Was bei Hirnholzpsrkett zu beachten ist
© Lysser
Holzausbruch noch vor der Oberflächen­behandlung im Shoppingcenter.
Was bei Hirnholzpsrkett zu beachten ist
© Lysser
Klebstoff in Stoßfugen bis 10 mm hoch.
Was bei Hirnholzpsrkett zu beachten ist
© Lysser
Korridorzone mit Sitzgelegenheit auf ­Holzpflaster.
Was bei Hirnholzpsrkett zu beachten ist
© Lysser
Eingangsbereich mit Holzpflaster Eiche.