Branche -

Was haben Sie vor, Herr Schäfer?

bwd Herr Dr. Schäfer, bedeutet der Verkauf der hebu GmbH die vollständige Aufgabe der Automotive-Sparte?

Dr. Schäfer   Wir hatten unser strategisches Ziel der Trennung vom Automobil-Geschäft schon seit längerem kommuniziert und konsequent verfolgt. Dieses Geschäftsfeld hat sich in den letzten Jahren bei einer stetig wachsenden Kapitalintensität immer wettbewerbsintensiver und ertragsschwächer entwickelt. Mit dem Verkauf der hebu-Aktivitäten ist nun der letzte Schritt vollzogen.

bwd Wie stellen sich die Aktivitäten der Bodenbelagsparte aktuell dar?

Dr. Schäfer Wir haben das zurückliegende Jahr gezielt für eine Phase der Konsolidierung genutzt, unsere Lieferprogramme entschlackt und auch dadurch wieder eine Lieferbereitschaft erreicht, wie man sie von uns erwarten kann. Mit einer hochmotivierten und -qualifizierten Mannschaft konnten wir auch andere strukturelle Dinge grundlegend ändern und in Ordnung bringen. Dabei haben wir vermehrt einen Fokus auf das Objektgeschäft gelegt und dieses weiter professionalisiert, ohne dabei allerdings das Handelsgeschäft aus den Augen zu verlieren. Die Umsatzverteilung beträgt mittlerweile übrigens fast 50:  50.

bwd Was verbirgt sich konkret hinter der Aussage, sich künftig wieder voll auf das Kerngeschäft Bodenbeläge konzentrieren zu wollen?

© boden-wand-decke.de 2022 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen