Branche -

Was haben Sie vor,       Christian Löher?

bwd Im ersten Quartal konnten Sie Ihre Marktanteile in Deutschland weiter ausbauen. Welches Produktsegment entwickelt sich am besten?

Löher Besonders bei unseren Schleifmitteln konnten wir seit der Veröffentlichung unserer Marketingkampagne deutliche Zuwachsraten verzeichnen. Dass derzeit alle unsere angebotenen Schulungen zum „Bona Elastic System“ ausgebucht sind, zeigt uns, dass wir auch hier – etwas zeitversetzt – einer guten Entwicklung entgegensehen.

bwd Bona steht eigentlich für „Passion for wooden Floors“. Weshalb jetzt die Hinwendung zu elastischen Belägen?

Löher Nach wie vor liegt unser Kernmarkt im Holz- und Parkettbodenbereich. Die Sortimentserweiterung um zusätzliche Verlegewerkstoffe starteten wir bereits vor einigen Jahren mit Reinigungssystemen für verschiedene Hartböden im Retailbereich sowie unserem erfolgreichem Designbelagklebstoff „D750“ für den Profi. Wie Ihnen vielleicht aufgefallen ist, haben wir unser Logo in der Kommunikation weitgehend angepasst und verzichten auf den Untertitel „Passion for wooden Floors“.

bwd Was verbirgt sich technisch hinter dem „Bona Elastic System“?

Löher Das ist ein System zur Renovierung von bestehenden elastischen Bodenbelägen. Normalerweise werden diese nach einiger Zeit ausgetauscht, was Geld und vor allem Zeit kostet. Mit dem „Bona Elastic System“ verfügen wir über eine Möglichkeit, diese Bodenbeläge zu renovieren. Dies spart nicht nur Zeit und Geld, sondern lässt auch viel Gestaltungsspielraum, was Farben und Formen betrifft, zu. Es entsteht eine komplett neue und strapazierfähige Oberfläche. Der Belagaustausch entfällt.

bwd Welche Kundengruppen sprechen Sie an und wo liegt das Potential?

© boden-wand-decke.de 2022 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen