Österreich -

Sonnhaus Wien: Schauraum aufgefrischt

Mit dem Relaunch der Präsentationsräume in Wien will die Sonnhaus-Geschäftsführung in der Bundeshauptstadt umsatzmäßig weiter zulegen. Die Eröffnung der überarbeiteten Räumlichkeiten fand im Herbst 2018 statt.

Über 100 Gäste und Kunden kamen Anfang September 2018 zur Schauraum-Neueröffnung von Sonnhaus in die Zirkusgasse in Wien und wurden vom Führungstrio Mag. Gerhard Fessl, Mag. Stefan Fessl und Mag. Alfred Klammbauer empfangen. "Wir wollten nach der letzten Renovierung vor fast zehn Jahren unsere Bodenkompetenz und das gewachsene Sortiment noch besser präsentieren und haben einen Komplettrelaunch unserer Präsentationsräume vorgenommen", sagt Mag. Stefan Fessl, der für das Projekt verantwortlich war.

In vier Wochen wurden Wände, Elektrik und Lichtsystem erneuert sowie heller Parkettboden verlegt. Auf 380 lichtdurchfluteten Quadratmetern präsentiert Sonnhaus Stoffe, Parkett- und Designböden. "Wir setzen nicht nur auf Parkett als Naturprodukt und bieten ein breites und attraktives Sortiment, sondern vor allem auf unseren Pure-Line-Boden aus nachwachsenden Rohstoffen, der sich sehr gut entwickelt und noch viel Marktpotential hat", sagt Mag. Gerhard Fessl.

Sonnhaus beschäftigt in Wien zwei Außendienstmitarbeiter und will auch in Zukunft in der Bundeshauptstadt umsatzmäßig weiter zulegen. Mit dem Geschäftsjahr 2018 ist Sonnhaus sehr zufrieden. "Wir wachsen deutlich im einstelligen Bereich und damit über dem Markt. Bei anhaltender Konjunktur rechnen wir auch für das nächste Jahr mit einem positiven Trend", so die Sonnhaus-Führung.

© boden-wand-decke.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen