Homepage -

Pik: Parkett-Initiative so erfolgreich wie noch nie

Bereits seit 17 Jahren leistet die Initiative Pik in den Tages- und Wochenzeitungen Aufklärungsarbeit zu den Vorteilen von geklebten Parkettböden. Mit 1.000 veröffentlichten Meldungen ist die Initiative so erfolgreich wie noch nie zuvor.

Insgesamt 1.011 Mal veröffentlichten die Medien im vergangenen Pressejahr von Oktober 2017 bis September 2018 Meldungen der Initiative Parkett im Klebeverbund (Pik) in Zeitungen, Zeitschriften und Onlinetitel. Die Berichte erzielten eine Print-Gesamtauflage von rund 16 Millionen und füllten über 220 Seiten. Hinzu kommen noch über 353 Millionen IVW-geprüfte Visits auf Online-Titeln.

Damit stellte die Initiative einen neuen Rekord in ihrer Historie auf. Vor allem in Tageszeitungen wurde das Veröffentlichungsergebnis gegenüber dem Vorjahr mehr als verdoppelt. Rund 94 Prozent der gesamten redaktionellen Berichterstattung über die Pik-Themen fand in Tages- und Wochenzeitungen statt.

"Pik versteht sich als starker Partner des Handwerks und betont immerzu die Relevanz des Profis für ein ordentliches Verlegen und Kleben des Parketts", sagt Pik-Sprecher Jochen Schmid. "Dass diese Botschaft im vergangenen Pressejahr derart großen Anklang bei Tageszeitungen für deren Ansprache an die Leser fand, freut uns natürlich enorm. Davon profitiert nicht nur das Handwerk, sondern auch die Mitglieder von Pik", so Schmid weiter.

Aktuell zählt Pik 13 Mitglieder, bestehend aus führenden Unternehmen der Parkett- und bauchemischen Industrie, dem Bundesverband Parkett- und Fußbodentechnik und dem Medienpartner ParkettMagazin.

© boden-wand-decke.de 2018 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen