Homepage -

Messe FAF: Über 46.000 Besucher in Köln

Über 46.000 Besucher aus 110 Ländern kamen vom 20. bis 23. März 2019 nach Köln zur Messe Farbe, Ausbau & Fassade (FAF).

402 Aussteller aus 26 Ländern präsentierten auf der Messe Farbe, Ausbau & Fassade (FAF) vom 20. bis 23. März in Köln ein vielfältiges Angebot. Ergänzt wurde das Programm mit 50 Expertenvorträgen rund um die Themen Digitalisierung, Nachwuchsgewinnung und Techniktrends.

Hersteller und Verarbeiter aus ganz Europa kamen demnach nach Köln, um sich über Neuheiten zu informieren, sich weiterzubilden und sich mit Kollegen auszutauschen. Insgesamt gesehen konnten laut einer Befragung 89 Prozent der Besucher ihre Ziele, mit denen sie zur FAF 2019 kamen, erreichen. Mit einem Anteil von 27 Prozent an internationalen Ausstellern war die Messe 2019 laut eigenen Angaben internationaler als je zuvor.

Premiere feierte am Mittwoch, 20. März 2019 der "Next Generation Day“, bei dem sich der Nachwuchs über Karrierewege im Maler- und Stuckateur-Handwerk informieren und mit jungen Talenten auf Augenhöhe austauschen konnte. Mit dem Auftritt der Nationalmannschaft beider Gewerke, den praxisnahen Vorführungen und Mitmach- Werkstätten der Berufsschulen, der Messerallye und dem Nachwuchstalk im FAF-Forum ist es der FAF nach eigenen Angaben gelungen, junge Messebesucher für die Branche zu begeistern.

Auch auf Ausstellerseite war das Engagement für die Fachkräfte von morgen groß. Mit Seminaren, Experten-Tipps und Vorführungen informierten sie Handwerksbetriebe, wie sie neue Arbeitskräfte gewinnen und junge Leute an ihr Unternehmen binden.

Alles rund um Digitalisierung

Zu den weiteren Highlights der FAF zählte das Informationsangebot rund um die Digitalisierung. Zahlreiche Beispiele von Betrieben machten auf der FAF live erlebbar, was digitale Tools alles ermöglichen und wie das Handwerk von diesen profitiert: von der Optimierung der Betriebsabläufe und bei der Projektumsetzung über die Kundenberatung via VR-Brille bis hin zur Mitarbeitergewinnung über Social Media.

Die Besucher setzten sich laut FAF folgendermaßen zusammen: 68 Prozent kamen aus dem Handwerk, neun Prozent aus der Indurstrie und sieben Prozent aus dem Handel.

"Die FAF hat ihre Rolle als europäische Leitmesse der Maler, Lackierer und Stuckateure erneut bestätigt. Nicht nur die gestiegene Besucherzahl, sondern auch das Engagement und die Leidenschaft der Aussteller für das Maler- und Stuckateurhandwerk haben gezeigt, welche Bedeutung die FAF als Kommunikationsplattform hat", sagt Dieter Dohr, Vorsitzender der Geschäftsführung der GHM Gesellschaft für Handwerksmessen mbH.

2022 in München

Die nächste FAF findet vom 9. bis 12. März 2022 in München statt.

© boden-wand-decke.de 2022 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen