Homepage -

Messe CASA ohne Timba+: 2020 in nur einer Halle

Vom 22. bis 25. Januar findet die CASA 2020 in Salzburg in einer statt wie bisher in drei Hallen statt. 2018 wurde die Messe parallel zur Timba+ veranstaltet. Diese soll nächstes Jahr jedoch ausfallen.

Die CASA, Österreichs einzige internationale Fachmesse für kreatives Wohnen, Einrichten & Lifestyle, findet vom 22. bis 25. Januar 2020 statt. Neu dieses Mal: Die CASA 2020 wird sich nicht wie gewohnt auf drei kleine Hallen aufteilen, sondern in der großen Halle 10 des Messezentrums Salzburgs präsentieren. "Die Übersiedlung hat uns die Chance geboten, die CASA neu zusammen zu führen und für die Fachbesucher erlebnisintensiver zu inszenieren", erklärt Dietmar Eiden, Managing Director B2B-Messen bei Reed Exhibitions, die Veränderung.

Laut Veranstalter Reed Exhibitions werden etwa 150 Aussteller auf dem 15.000 Quadratmeter großen Areal erwartet. Zum Vergleich: 2018 konnte die Messe gemeinsam mit der parallel stattfindenden Timba+ 270 Aussteller anlocken. 9.216 Profis aus Handwerk und Handel besuchten damals das Messeduo, das auf vier Hallen verteilt war. 2020 soll die Timba+ jedoch aussetzen. Für die CASA 2020 rechnet der Veranstalter neben Gästen aus Österreich vor allem mit Fachbesuchern aus dem süddeutschen Raum, Norditalien und den östlichen Nachbarländern wie der Slowakei, Tschechien und Slowenien.

CASA 2020: Eine Halle - sechs Schwerpunkte

Die Halle soll laut Eiden in verschiedene Zonen mit unterschiedlichen Produktbereichen aufgeteilt werden. Direkt vom Eingang in die Halle 10 werde sich die Welt der Stoffe erstrecken. Um die Welt der Stoffe sind mehrere Schwerpunkt-Bereiche geplant:

  • Schlafen
  • Wohnen & Ambiente
  • Sonnenschutz
  • Boden, Parkett und Werkzeuge
  • Wanddekoration, Farben, Lacke, Klebstoffe.

In der Mitte der Halle sollen Gastronomie & Kommunikationszentrum Platz finden. Umrahmt wird das Fach-Event mit dem Bundeslehrlingswettbewerb für Bodenleger.

Verwandte Inhalte
© boden-wand-decke.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen