Österreich -

Austrofloor 2014: Fachkongress für Anwendungstechnik Hingehen lohnt sich

Aktuelle Forschungsergebnisse, Schadensfälle, Diskussionsrunden: Das ist die Austrofloor 2014, zu der die Bundesinnung sowie das ÖTI am 7. November 2014 einladen. Erfahren Sie hier, welche Themen und Referenten Sie dort erwarten.

Die Berufsgruppe der Bodenleger der Bundesinnung der Bauhilfsgewerbe organisiert auch heuer wieder, gemeinsam mit dem ÖTI (Institut für Ökologie, Technik und Innovation GmbH), den anwendungstechnischen Fachkongress Austrofloor 2014. Das Programm auf hohem technischem Niveau wird von nationalen und internationalen Fachleuten präsentiert. Den Beginn macht Alfred Puch­egger, Sachverständiger und Geschäftsführer der Puchegger u. Jilg Parkett Groß- u. Einzelhandel GmbH aus Wiener Neustadt. zu neuesten Erkenntnisse über das Raumklima in Neubauwohnungen.

Klagen über Schimmelbildungen nahm der Sachverständige zum Anlass, das Raumklima in Wohnungen den Jahreszeiten entsprechend zu analy­sieren. Diese durchaus über­raschenden Erkenntnisse wird Puchegger in seinem Vortrag erörtern.

Schnelltrocknende Estriche im Fokus

Thomas Allmendinger, öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für das Estrichleger- und Parkettleger-Handwerk sowie das Bodenleger-Gewerbe aus Ellwangen, Deutschland, setzt das Programm mit der Frage „Trocknungsbeschleuniger in Estrichen – Dichtung oder Wahrheit?“ fort. In diesem anwenderorientierten Vortrag werden zunächst die Funktion und die Wirkungsweise der einzelnen Systeme (Schnellestriche und beschleunigte Estriche) erläutert sowie die Unterschiede aufgezeigt. Danach werden die Themenbereiche „Definierte zuge­sicherte Trocknungszeiten“ und „Messung der Belegreife“ angesprochen. Abschließend stellt  Allmendinger Schadensfälle aus der Praxis und seiner täglichen Arbeit als Sachverständiger vor.

Drei Impulsreferate über Untergründe

Im Anschluss an das Mittagsbuffet folgen drei Impulsreferate zum Themenbereich Untergründe. Dr. Markus Gretz, Leiter F&E Trockenmörtel der Uzin Utz AG aus Ulm (Deutschland), spricht über das Thema Klassifizierung und Leistungsspektrum moderner Spachtelmassen.

Unterbeiträge zu diesem Artikel
© boden-wand-decke.de 2022 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen