Österreich -

Casa 2020 im Messezentrum Salzburg Große Halle, großes Erlebnis

Vom 22. bis 25. Jänner findet 2020 wieder die Messe Casa in Salzburg statt – Österreichs einzige ­internationale Fachmesse für kreatives Wohnen, Einrichten & Lifestyle. Erstmals präsentieren die Aussteller ihre Neuheiten in der großen Halle 10 des Messe­zentrums.

Die Casa 2020 wird sich somit nicht wie gewohnt auf drei kleine Hallen verteilen, sondern alle Branchenneuheiten auf insgesamt 15.000 Quadratmetern in der großen Halle 10 des Messezentrums Salzburg präsentieren. „Die Übersiedlung hat uns die Chance geboten, die Casa neu zusammenzuführen und für die Fachbesucher erlebnisintensiver zu ins­zenieren“, sagt Dietmar Eiden, Managing Director b2b-Messen bei Veranstalter Reed Exhibitions. Die Halle wird in verschiedene Zonen mit unterschiedlichen Produktbereichen aufgeteilt sein. Rund 150 Aussteller stellen dann zum Jahresauftakt ihre aktuellen Designs, Kreationen und Trends vor.

Direkt vom Eingang aus in die Halle 10 hinein wird sich die Welt der Stoffe erstrecken. Sie bildet einen in sich geschlossenen Bereich, wodurch nicht nur der Gemeinschaftscharakter betont werden soll: Die Welt der Stoffe wirke wie ein Stadtviertel innerhalb der Messe.

Bundeslehrlingswettbewerb für Bodenleger 2020

Um die Welt der Stoffe gruppieren sich die Schwerpunktbereiche Boden – Parkett – Werkzeuge, Schlafen, Wohnen & Ambiente, Sonnenschutz sowie Wand­dekoration – Farben – Lacke – Klebstoffe. In der Mitte der Halle befinden sich die Gastronomie sowie das Kommunikations­zentrum. Umrahmt wird das Fachevent wie gewohnt mit dem Bundeslehrlingswettbewerb für Bodenleger.

Die Casa gilt längst nicht nur als zen­trale Einrichtungsfachmesse und nationale Branchenplattform Österreichs, sie genießt darüber hinaus laut Veranstalter Reed Exhibitions als interregionale Fachmesseplattform auch im benachbarten Ausland einen ausgezeichneten Ruf. Das beweise der Zustrom an Fachbesuchern aus dem süddeutschen Raum, aus Norditalien und den östlichen Nachbarländern, vor allem der Slowakei, Tschechien und Slowenien.

TIMBA+ 2020 fällt aus – ­künftig Neues Konzept

„Im Zuge der Ausstellerakquise zur ­TIMBA+ 2020 haben sich von mehreren Seiten wichtige Aspekte, Anregungen, Ideen und Wünsche ergeben, die im vorliegenden Format der TIMBA+ 2020 nicht abbildbar sind“, so Reed Exhibitions. Um der Verantwortung für die Branche gerecht zu werden, habe sich der Veranstalter dazu entschlossen, die TIMBA+ vom 22. bis 25. Jänner 2020 nicht durchzuführen. Reed Exhibitions wolle die Erkenntnisse erst genau analysieren und dann in neue, konzeptionelle Überlegungen überführen. Man wolle weitere Branchenimpulse aufgreifen, um inhaltlich ein möglichst breites und fundiertes Bild der künftigen, konzeptionellen Ansprüche und Bedürfnisse zu erhalten.

Alle Details und nähere Informationen zur Messe Casa 2020 in Salzburg gibt es unter www.casa-messe.at.

© boden-wand-decke.de 2022 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen