Homepage -

FN Neuhofer: Investition in neue Digitaldruckanlage

FN Neuhofer Holz investiert in eine moderne Digitaldruckanlage sowie in einen neuen Ausmusterungsraum für die Dekore.

Der Systemlieferant für Boden, Wand und Decke, FN Neuhofer Holz, hat an seinem Stammsitz in Zell am Moos (Österreich) eine neue Digitaldruckanlage eingeweiht. Diese soll zur Steigerung der Prozesseffizienz beitragen. Das Unternehmen hat die Anlage im Februar 2017 angeschafft, seit Juli 2017 ist sie produktionsbereit.

Bei einer Druckbreite von bis zu 330 Millimetern und einer Druckauflösung von bis zu 1.260 dpi (High Definition-Druck) können mit der neuen Digitaldruckanlage verschiedene Materialien wie Papier, PP-Folie, PE-Folie, PVC-Folie, PET-Folie, BOPP-Folie oder Aluminium-Folie bedruckt werden.

Sockelleisten aus der Digitaldruckanalge

Die Endlackierung ist in matt oder hochglanz möglich, Steindekore sowie Unidekore werden nach Pantone-Farben realisiert. Mit dem selben Druck könne nun über verschiedene Oberflächenbeschichtungen Dekorpapier für unterschiedliche Anwendungen hergestellt werden, zum Beispiel Sockelleisten, Bodenprofile, Eckenstäbchen oder Türrahmenleisten.

Neu im FN-Portfolio sind bedruckte Drei-Schicht-Platten oder MDF Platten mit verschiedenen Oberflächenbehandlungen, wie gebürstet, gehackt oder ganz einfach nur geschliffen.

Neuer Ausmusterungsraum für Dekore

Zusätzlich zur Anschaffung der Digitaldruckanlage hat das Unternehmen in einen neuen Ausmusterungsraum investiert, das "FN Digiprint-Competence Center" . Dieses ist mit optimalen Lichtverhältnissen ausgestattet, um bei der Bemusterung der Dekore bessere Ergebnisse zu erreichen.

© boden-wand-decke.de 2017 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen