Österreich -

Egger-Gruppe besetzt Leitungsposten neu

Walter Schiegl wechselt nach mehr als 20 Jahren von der Egger-Gruppenleitung in den Aufsichtsrat. Ihm folgt Hannes Mitterweissacher nach, der ebenfalls seit über 25 Jahren im Unternehmen tätig ist.

Seit 2009 führen Walter Schiegl, Thomas Leissing und Ulrich Bühler gemeinsam die operativen Geschäfte der Egger-Gruppe. Zum 1. Mai 2022 wechselt Schiegl nach mehr als 20 Jahren von der Gruppenleitung in den Aufsichtsrat. Ihm folgt Hannes Mitterweissacher nach, ebenfalls seit über 25 Jahren im UNternehmen. Zusätzlich wird die Gruppenleitung um eine weitere Person ergänzt: Frank Bölling wird künftig den Bereich Logistik verantworten.

Schiegl war bislang verantwortlich für Technik, Produktion und Einkauf. „Walter Schiegl ist seit mehr als 40 Jahren Teil unseres Unternehmens und hat an der Entwicklung der Egger-Gruppe wesentlichen Anteil. Wir sind daher froh, dass uns Walter Schiegl ab 1. September 2022 als Aufsichtsrat begleiten wird“, betonen die Eigentümer Fritz und Michael Egger.

Hannes Mitterweissacher, derzeit Divisionsleiter Technik/Produktion Decorative Products, folgt auf Walter Schiegl und wird innerhalb der Gruppenleitung ab Mai 2022 die Bereiche Technik, Produktion und Einkauf verantworten. Egger hält mit dieser Berufung an daran fest, Führungspositionen überwiegend mit internen Mitarbeitern zu besetzen.

Als Gruppenleiters übernimmt Frank Bölling ebenfalls ab Mai den neu geschaffenen Bereich Logistik. Bisher verantwortete diesen Bereich Thomas Leissing, neben Finanzen und Verwaltung. Er fokussiert sich künftig auf diese beiden Bereiche und wird auch weiterhin die Funktion des Sprechers der Gruppenleitung wahrnehmen. Bölling ist seit 2019 in der Egger-Gruppe beschäftigt und derzeit als Divisionsleiter Logistik Decorative Products Ost.

© boden-wand-decke.de 2021 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen