Bildergalerie: Die Köpfe der DOMOTEX

Domotex 2020 Heinze Kittnar Rieken
© bwd
Das bwd-Team auf der Domotex unterwegs (v.l.): Chefredakteur Stefan Heinze, Redaktionsvolontärin Julia Kittnar und Redakteur Jan Rieken.
Bernd Lesker, Mapei Anwendungstechnik
© bwd
"Bei Spachtelmassen geht der Trend ganz klar hin zu immer schneller trocknenden Systemen." Bernd Lesker, Leiter der Mapei Anwendungstechnik.
Annika Windmöller
© bwd
Annika Windmöller, Leiterin Unternehmenskommunikation der Windmöller Holding: "Die USA wird mehr und mehr ein wichtiger Purline-Markt."
René Caran
© bwd
Das Workcamp Parquet ist sein Baby: René Caran demonstrierte auf der Domotex zusammen mit seinem Team traditionelle Techniken des Parkettlegerhandwerks.
Cindy van Moorleghem
© bwd
Cindy van Moorleghem, Marketingleiterin der IVC-Group: "Mit LayRed 55 wollten wir unseren Kunden einen High-Performance-Fertigvinylboden bieten, der wie Naturholz oder -stein aussieht."
Domotex 2020 Vincent Vermoere
© bwd
Die niederländische Condor Group hat zu Beginn des Jahres die Traditionsmarken Dura, Textimex und TWN übernommen. Vincent Vermoere, Geschäftsführer des zur Condor-Gruppe gehörenden Vebe Floorcoverings, war auf der Domotex im wahrsten Sinne ein "gefragter Mann".
Domotex 2020 Wiebke Ullmann
© bwd
Wiebke Ullmann, Marketing und Kommunikation bei Loba, lenkte das Augenmerk auf die neue "Lobasand"-Produktfamilie mit ihrer umfangreichen Bandbreite an Schleifmitteln und Pads.
Domotex 2020 Caroline Schön
© bwd
Beim 370 Jahre alten österreichischen Traditions­unternehmen FN Neuhofer ist inzwischen die 11. ­Generation am Ruder, berichtet Marketingleiterin Caroline Schön.
Domotex 2020 Birgit Hansen
© bwd
Auch bei Wakol läuft es rund: "Wir haben ein gutes Jahr hinter uns", sagt Marketingleiterin Birgit Hansen.
Domotex 2020 Norbert Blach
© bwd
"2019 ist super geworden. Wir haben uns auf die beiden Anwendungsbereiche Handel und Objekt eingeschossen", sagt Prinz-Vertriebsleiter Norbert Blach.
Domotex 2020 Gommers Kunath Stone
© bwd
HMTX Industries präsentierte in Hannover erstmals alle Marken der Unternehmerfamilie, darunter Aspecta, das neue biobasierte chlorfreie Bodenbeläge vorstellte. Im Bild (v.l.): Marketingleiterin Gitty Gommers, Claudia Kunath, Leiterin Produktentwicklung Aspecta, und Harlan ­Stone, CEO von HMTX Industries.
Domotex 2020 António Rios Amorim
© bwd
António Rios Amorim kam höchstpersönlich nach Hannover, um mit Kunden und Geschäftsfreunden den 150. Geburtstag von Amorim Korkfußböden zu feiern.
Domotex 2020 Ernst Ulrich von Weizsäcker
© bwd
Greta Thunberg hatte der Ehrenpräsident des Club of Rom, Ernst Ulrich von Weizsäcker, zwar nicht zur Pressekonferenz des Deutschen Kork-Verbands mitgenommen. Dass die Klimaaktivistin ­inzwischen aber auch das Nachfrageverhalten in der Fußbodenbranche beeinflusst, bestreitet kaum ein Hersteller.
Domotex 2020 Max von Tippelskirch
© bwd
EPLF-Präsident Max von Tippelskirch betonte anlässlich der Domotex die umweltfreundlichen Eigenschaften von Laminatfußböden. "Unsere Produkte bestehen zu 80 Prozent aus Holz."
Domotex 2020 Ritterbach Dresing
© bwd
Rechnen 2020 mit einem Umsatzplus im zweistelligen Bereich. Stephanie Ritterbach und Ulrich Dresing geben nach der ­Zusammenlegung von Girloon und Infloor weiter alles für ­Qualitätsteppichböden "made in Germany".
Domotex 2020 Wedell-Castellano Fendt
© bwd
Domotex-Chefin Sonia Wedell-Castellano und Bundesinnungsmeister Peter Fendt luden zum "Spätschoppen" in den Treffpunkt Handwerk.
Domotex 2020 Ruhland Wendel Windmöller
© bwd
Die Hersteller mehrschichtig modularer Fußbodenbeläge haben gut lachen. Vor allem Rigid-Belägen wird weiter ein gigantisches Wachstum prognostiziert. Im Bild (v.l.): Carl Ruhland (Novalis), Sebastian Wendel (Classen-Gruppe) und Matthias Windmöller (Windmöller).
Domotex 2020 Ernst Ulrich von Weizsäcker
© bwd
Der Umweltwissenschaftler und Politiker Prof. Ernst Ulrich von Weizsäcker machte auf der Domotex ­Werbung für ­Korkfußböden.
Domotex 2020 Roland Schleif
© bwd
Maschinenbauer Lägler zeigt neue Bürsten aus Nylon, Messing und Edelstahl für die "Trio"-Schleifmaschine. "Damit erfüllen wir einen Wunsch, der in vielen Schleif-Seminaren an uns herangetragen wurde", sagt Roland Schleif, Vertriebsleiter International.
Domotex 2020 Volker Henjes
© bwd
Volker Henjes, Vorstand des Deutscher Kork-Verbandes, diagnostiziert dem nachhaltigen Nischenprodukt Kork eine "komplizierte Gemengelage". In den letzten beiden Jahren haben geringe Ernteerträge die Preise um rund 30 Prozent nach oben getrieben.
Domotex 2020 Martin Pedross
© bwd
„Die Musik spielt bei Eiche und Weiß“, so das Fazit von Martin Pedross, Managing Director beim Südtiroler Leistenspezialisten Pedross.
Domotex 2020 Rüdiger Dicke
© bwd
Auf Kundenbindung und Vertrauen setzt Unifloor: „Verarbeitern bieten wir Sicherheit durch eine Garantie von fünf Jahren, wenn sie ihr Projekt registrieren“, sagt Verkaufsleiter Rüdiger Dicke.
Domotex 2020 André Roll
© bwd
André Roll vom gleichnamigen Werkzeughersteller zeigt Maschinen für den staubfreien Profieinsatz mit einer oftmals immer dünneren Nutz- und einer immer dickeren Klebstoffschicht.
Domotex 2020 Carsten Bockmühl
© bwd
Carsten Bockmühl, Leiter Vertrieb und Marketing bei Stauf Klebstoffwerk, hat "Akzent" präsentiert, ein Pflegeprogramm für Parkettoberflächen.
Domotex 2020 Markus Hildner
© bwd
Unter dem Motto "Bostik besser finden" hat der Klebstoffspezialist sein komplettes Sortiment überarbeitet, erklärt Marketingleiter Markus Hildner.
Domotex 2020 Kalle Dieckmann
© bwd
Heinr. Krüger + Sohn (HKS) liefert seine in Europa gefertigten Spezialitäten wie 2-Schicht-Dielen mit einem Kern aus stabilem Birke-Multiplex bislang überwiegend ins Ausland, sagt Produktmanager Kalle Dieckmann.
Domotex 2020 Rüdiger Timm
© bwd
Was ein Bierdeckel und eine "Acoustic-­Board"-Bodenunterlagsbahn gemeinsam haben, erfuhren wir von Rüdiger Timm, Geschäftsführer von Repac/mFlor: "Es ist die Holz­faser ‚Green Lignin’."
Domotex 2020 Christoph Kansy
© bwd
Auf Nachhaltigkeit und "Green Lignin" setzt auch Dämmunterlagen-Hersteller 4Floor, erläutert Geschäftsführer Christoph Kansy.
Domotex 2020 Bernhard ter Hürne
© bwd
Als Antwort auf die zuletzt enttäuschende Entwicklung bei Laminat hat ter Hürne "Dureco" präsentiert, erläutert Geschäftsführer Bernhard ter Hürne.
Domotex 2020 Katrin Gärtner Tison
© bwd
"Es geht darum, Kork an den Zeitgeist anzupassen", sagt KWG-Geschäftsführerin Katrin Gärtner Tison. Ein Trend: Wandverkleidungen mit Bodenbelägen, die mit einer Klebstoffschicht ausgestattet sind und sich leicht verarbeiten lassen.
Domotex 2020 Paulo Lima
© bwd
"Kork soll sexy sein", fordert Paulo Lima, Deutschland-Geschäftsführer des portugiesischen Korkspezialisten Gran­orte. Am Messestand im Look einer hochwertigen Galerie liegt ein Fokus auf dem Objektbereich.
Domotex 2020 Sabine Wahbi
© bwd
Ziro zeigt die Nachhaltigkeit von Vinyl: "Die Bodenplatten auf unserem Messestand sehen aus wie Puzzleteile, lassen sich mit Saugnäpfen entnehmen und sind wiederverwendbar", erläutert Sabine Wahbi aus dem Marketing.
Domotex 2020 Martin Prager
© bwd
Mit der Kampagne "kauf lokal" vermarktet Falquon aus Brandenburg Rigidböden aus deutscher Produktion, sagt Vertriebsleiter Martin Prager.
Domotex 2020 Sebastian Kruczek
© bwd
"Besonders mit Produkten im Preis-Einstiegssegment ist Barth erfolgreich gewesen", sagt Sebastian ­Kruczek, geschäftsführender ­Gesellschafter.
Domotex 2020 Volker Blümle
© bwd
Im Bodenhandwerk findet man oft auch Betriebe mit wenig Mitarbeitern, weiß Volker Blümle, Executive Director bei Janser. Das Unternehmen setzt deshalb unter anderem auf leichte, kompakte Maschinen und werkzeuglose Zerlegbarkeit.
Domotex 2020 Thomas Schultz
© bwd
Thomas Schultz, Deutschland-Geschäftsführer von Estillon, sieht einen enormen Bau-Rückstand – vor allem bei der Renovierung. Der holländische Unterlagbahnen-Spezialist setzt auf Produkte, die eine fehlerfreie Arbeit schnell und ohne Einbußen ermöglichen.
Domotex 2020 Benjamin Witte
© bwd
"Das bodenlegende Handwerk versteht, dass man in Technik zur Effizienzsteigerung investieren muss", ist Geschäftsführer Benjamin Witte überzeugt. Auch Mitarbeiter würden das heute gegenüber harter Knochenarbeit bevorzugen.
Domotex 2020 Markus Proll
© bwd
Schnelle und hohe Warenverfügbarkeit ist für Kügele-Kunden laut einer Umfrage des Unternehmens das Wichtigste. Deshalb habe ein neues Waren- und Logistikzentrum gebaut, erklärt Geschäftsführer Markus Proll.
Domotex 2020 Michael Fischer
© bwd
Saicos tritt mit grünem Standkonzept auf, passend zum neuen lösungsmittelfreien Hartwachsöl. Das Unternehmen setze schon lange auf ökologische Produkte, sagt Geschäftsführer Michael Fischer.
Domotex 2020 Udo Ulbrich
© bwd
Ohne viel Aufhebens hat Küberit in den vergangenen Jahren bei seinen Aluprofilen den Recyclinganteil auf 70 Prozent erhöht. Geschäftsführer Udo Ulbrich nimmt dafür auch Gewinneinbußen in Kauf. "Ich möchte einer der Sauberen sein!"
Domotex 2020 Lydia Bober
© bwd
Bei Selit, seit 2018 Teil der NMC Group, ist neben dem Thema Nachhaltigkeit bei Produkten und deren Herstellung die Aufbaudicke ein Thema: "Böden werden immer dünner, darauf müssen wir reagieren", sagt Marketing- und PR-Leiterin ­Lydia Bober.
Domotex 2020 Philipp Utz
© bwd
Man dürfe in Deutschland die Konjunktur nicht kleinreden, fordert Philipp Utz, Vorstandsmitglied der Uzin Utz AG: "Deutschland hat keine Rezession, sondern eher eine Stagnation." Den konjunkturell stärksten Rückenwind sieht er derzeit in Frankreich, aber auch in England und den USA will das Unternehmen investieren.
Domotex 2020 Juliane Bettinga
© bwd
Um Schnelligkeit in jeder Hinsicht geht es bei Döllken Profiles. Ein geplantes Logistikzentrum soll die Lieferzeiten verbessern, während neue Werkzeuge die Arbeit auf der Baustelle beschleunigen sollen, verrät Marketingleiterin Juliane Bettinga.
Domotex 2020 Jürgen Krause
© bwd
Auf Arbeitserleichterungen für Handwerker setzt APU Schönberg mit seiner Sockelleisten-Marke Bolta. Besonders große Zuwächse erzielt laut Vertriebsleiter Jürgen Krause entsprechendes Zubehör wie die weiterentwickelte Sockelleisten-Stanze für Innen- und ­Außenecken.