Homepage -

BVPF: Wieder mehr Lehrlinge bei den Parkett- und Bodenlegern

Der Bundesverband Parkett und Fußbodentechnik spricht von einer Trendwende: Die aktuelle Lehrlingsstatistik des Deutschen Handwerkskammertags verzeichnet steigende Zahlen, sowohl im Parkettlegerhandwerk (+ 1,5 %) als auch im Bodenlegergewerbe (+ 3,8 %).

Der Deutsche Handwerkskammertag hat aktuell die Lehrlingsstatistik für die Ausbildungsberufe Parkettleger/in und Bodenleger/in bekanntgegeben: Demnach nimmt die Zahl der Auszubildenden im Parkettlegerhandwerk und im Bodenlegergewerbe weiterhin zu.

Initiative "Das ist Bodenhandwerk" scheint zu greifen

  • Im Parkettlegerhandwerk stieg die Zahl der Auszubildenden im Jahr 2017 im Vergleich zum Vorjahr um 1,5 Prozent auf 697 Lehrlinge an (2016: 687).
  • Im Bodenlegergewerbe betrug die Steigerung 3,8 Prozent: 493 Lehrlinge entschieden sich 2017 (2016: 475) für diesen Ausbildungsberuf.
Der Bundesverband Parkett und Fußbodentechnik (BVPF) sieht darin nach eigenen Angaben eine Trendwende, die auf die erheblichen Anstrengungen des Bundesverbands - gemeinsam mit seinen Partnern - im Zusammenhang mit der Initiative "Das ist Bodenhandwerk" zurückzuführen sei.

Das ist Bodenhandwerk

Der Image-Film zur Ausbildung

© boden-wand-decke.de 2018 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen