Homepage -

Brüder Schlau: Unternehmen erreicht Umsatzziele für 2018 nicht

Das Umsatzvolumen der Unternehmensgruppe Brüder Schlau lag 2018 mit 762,7 Millionen Euro unter dem Vorjahreswert. Schwierigkeiten gab es vor allem im Segment Einzelhandel.

Die Unternehmensgruppe Brüder Schlau mit Sitz in Porta Westfalica hat sich nach eigenen Angaben wegen eines schwierigen Branchenumfeldes im Segment Einzelhandel nur in der Großhandelssparte erfreulich weiterentwickelt. Das Umsatzvolumen erreichte im Konzern insgesamt 762,7 Millionen Euro. Dies entspricht einem Umsatzrückgang von 2,29 % im Vergleich zum Vorjahr. „Vor dem Hintergrund der allgemeinen Branchenentwicklung in Deutschland haben wir nach noch ungeprüften Zahlen im Konzern nur ein leicht positives Betriebsergebnis im Jahr 2018 erwirtschaften können“, berichtet Dr. Ralf Bartsch, Geschäftsführer von Brüder Schlau.

© boden-wand-decke.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen