Österreich -

Egger: Preis für erfolgreiche Markenführung Ausgezeichnet

Die erstmals vergebene Auszeichnung für erfolgreiche Markenführung in Deutschland geht nach Sankt Johann in Tirol: Der international tätige Holzwerkstoffhersteller Egger mit Tiroler Wurzeln erhielt die Prämierung "Winner" in der Kategorie "Industry Excellence in Branding – Building & Elements".

Anfang 2016 hatte das "German Brand Institute" zum ersten Mal mit dem "German Brand Award" einen Markenwettbewerb ausgeschrieben, der wegweisende Marken, nachhaltige Markenkonzepte und Markenmacher prämiert. Zur Einreichung berechtigt waren nur Unternehmen, die durch den "Rat für Formgebung" und seine Expertengremien vorab nominiert wurden. Egger nahm ebenfalls teil und wurde von der Jury in der Wettbewerbsklasse "Industry Excellence in Branding" in der Kategorie „"uilding & Elements" als Gewinner ausgezeichnet.

Hubert Höglauer, Leitung Marketing Egger-Gruppe, nahm die Auszeichnung bereits im Juni in Berlin entgegen. Er versteht diese als Beleg für eine erfolgreiche und nachhaltige Markenführung: "Wir bei Egger haben die klare Vision, die führende Marke für Lösungen rund um das Leben und Arbeiten mit Holz in Europa zu sein. Die Auszeichnung mit dem ‚German Brand Award‘ bestätigt, dass wir dieser Vision in unserer täglichen Arbeit gerecht werden.“"

Marken konsolidiert

In den letzten Jahren wurde beispielsweise ein "Branding-Prozess" durchgeführt, der alle Unternehmensbereiche umfasst, Produktmarken unter der Dachmarke Egger konsolidiert und Projekte zur Überführung der Marke in den Raum erfolgreich umsetzt.

Das seit 1961 bestehende Familienunternehmen beschäftigt etwa 7.600 Mitarbeiter. Diese stellen europaweit an 17 Standorten eine umfassende Produktpalette aus Holzwerkstoffen sowie Schnittholz her. Diese finden sich in verschiedenen Bereichen des öffentlichen und privaten Lebens. Das Unternehmen erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2014/2015 einen Umsatz von 2,26 Milliarden Euro.

© boden-wand-decke.de 2022 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen