bis

Artikel A-Z

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Ä Ö Ü 1 2 3 4 5 6 7 8 9

Reihenweise Risse - Artikel

Exotische Hölzer haben ihren Reiz. Doch wenn der Parkett- und Bodenleger eine Holzart einbaut, die er wenig kennt, sollte er Vorsicht walten lassen – vor allem dann, wenn es sich um eine fußbodenbeheizte Konstruktion handelt.

Risse, wohin das Auge blickt - Artikel

Risse sind beim Naturmaterial Holz niemals vollständig zu vermeiden. Werden es aber zu viele, sollte der Verleger handeln. In diesem Schadensfall musste das Parkett entfernt und durch ein neues, fachgerecht verlegtes ersetzt werden.

Renovierung unmöglich - Artikel

Ein schwimmend verlegter Mehrschichtparkettboden zeigte konvexe Verformungen der Verlegeelemente und Überzähne zwischen den einzelnen Dielen.

Risse in Parkett und Estrich - Artikel

Das Zusammenspiel von Raumklima, Fußbodenaufbau und Parkett muss funktionieren. Selbst fachgerechte handwerkliche Arbeit und technisch geeignetes Material können Schäden sonst nicht verhindern.

Reifeprüfung steht noch aus - Artikel

Ein in einem Wohnheim neu verlegter Linoleumbelag zeigte nach kurzer Zeit starke Eindrücke von Möbelfüßen. Kurios: Bei einem bereits verlegten Lionleumbelag eines anderen Herstellers gab es keine Möbelabdrücke.

Raue Oberfläche sammelt Schmutz - Artikel

Nach der Grundreinigung eines Linoleumbelages bildete sich eine Gehstraße. Die Oberfläche wirkte matt, stumpf und rau.