bis

Artikel A-Z

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Ä Ö Ü 1 2 3 4 5 6 7 8 9

Mängelbeseitigung: Ein unverhältnismäßiger Aufwand? - Artikel

Ein Gutachter hat bei Erhalt der Gerichtsakte nicht nur seine Zuständigkeit, sondern auch den Kostenvorschuss zu prüfen. Doch soll er sich auch Gedanken um die Verhältnismäßigkeit von Aufwand und Nutzen machen?

Mit Lüften wäre das nicht passiert - Artikel

Ein häßliches Waschbrettmuster zeichnete sich schon kurz nach der Verlegung in dem Energiesparhaus ab. Die gesamte Parkettfläche war übersät von Streifen. Der Verleger ging der Ursache auf die Spur...

Misslungener Freundschaftsdienst - Artikel

Es ist nicht immer der beauftragte Handwerker schuld, wenn etwas schief geht. Auch spätere Eingriffe wie die Montage eines Treppengeländers durch einen "handwerklich begabten Freund" können zu Fehlern führen, wie dieser Fall mit breiten Fugen im Mass...

Man muss schon genau hinschauen - Artikel

Die Estrichdicke sollte nicht allzu sehr variieren, sonst treten Schadensbilder zu Tage,  die mit unzulänglich vorgenommener Unterbodenprüfung zu tun haben können.

Murks war hausgemacht - Artikel

Gegen Eigeninitiative ist per se nichts einzuwenden. Wenn jedoch ein Hausmeister im Nachhinein Türstopper auf Laminat verschraubt, das schwimmend verlegt wurde, sind die Probleme programmiert.

Muß der Bodenleger auf vorhandene Feuchtigkeit prüfen? - Artikel

Was war geschehen? Nach einem Wasserschaden war ein erst neun Monate alter Parkettboden entfernt und durch einen neuen Fertigparkettboden ersetzt worden. Zuvor hatte eine Spezialfirma den nassen Untergrund getrocknet. Nach rund sechs Monaten traten k...

Mikro-Farbreaktionen bringen es an den Tag - Artikel

Im ersten Schadensfall geht es um die Aufhebung eines Universitätsgutachtens, das den Handwerker zu Unrecht in eine missliche Lage gebracht hat. Im zweiten Fall entpuppten sich rätselhafte Versiegelungssplitter als etwas völlig anderes.

Messfehler mit Folgen - Artikel

Termindruck und ungenügende Koordinationsfähigkeit der Bauleitung bestimmen in Deutschland vielfach den Baustellenalltag. Einem Estrichleger wurden solche chaotischen Rahmenbedingungen und das eigene Unvermögen zum Verhängnis

Müssen Bodenbelagreste aufgehoben werden? - Artikel

In einer neu erbauten Wohnung zog nach vier Jahren Nutzung der Mieter aus. Der Vermieter stellte in den Bodenbelägen Beschädigungen und Abnutzungen über das normale Ausmaß hinaus fest und machte Schadensersatzforderungen geltend.