Bildergalerie: So werden Bambusbeläge gemacht

© Pitt
Erst muss der Bambus im Außenlager vortrocknen.
© Pitt
Dann werden die Bambusstreifen gebündelt.
© Pitt
Als nächstes dämpft man die Rohlamellen.
© Pitt
Hier sieht man die Lamellen noch mal von nahem in einem Mix aus verschiedenen Dicken.
© Pitt
Jetzt geht es an's Zerspanen des Bambus zu feinen Streifen.
© Pitt
In mit Leim gefüllten Gruben geht der Bambus auf Tauchstation.
© Pitt
So sehen die beleimten Lamellen danach aus.
© Pitt
Unter Druck gerät das Naturprodukt in speziellen Pressquadern.
© Pitt
So sieht eine spezielle Bambuspresse aus.
© Pitt
Nun müssen die Rohlinge auf die richtige Länge getrimmt ...
© Pitt
... und aufgetrennt werden.
© Pitt
Nun geht es an das Schleifen der Dielen mit gedämpften und ungedämpften Presslingen.
© Pitt
Nächster Schritt ist das Profilieren der Bambuselemente.
© Pitt
Auf dem Hordenwagen kann das Schutzöl trocknen.
© Pitt
In den Versiegelungsstraßen bedient man sich modernster Oberflächentechnik.
© Pitt
Hier ist die Endkontrolle inklusive Glanzgradmessung zu sehen.
© Pitt
Jetzt sind die verpackten Dielen für den Transport in alle Welt bereit.