Objekt -

Kitag Kinos in Zürich Ganz großes Kino

Die Kitag Kinos werden nicht nur wegen ihrer modernen Technologien geschätzt, ­sondern auch für das schicke Ambiente. Dafür sorgt in allen Züricher Kitag Kinos ­unter anderem die LVT-Kollektion "Nantes" von Enia.

Ob Kinobesucher auf den 5.200 Quadratmetern vor Aufregung mit den Füßen scharren, die High Heels in den Boden stemmen oder beim Turteln mit dem Sitznachbarn den Getränkebecher umwerfen: Den dunklen "Nantes"-Böden kann nichts so schnell ­etwas anhaben. Davon ist der Fußbodenhersteller Enia überzeugt. Laut Herstellerangaben ist die LVT-Objektkollektion "­Nantes" äußerst strapazierfähig und pflegeleicht und damit die perfekte Belagoption für stark beanspruchte Flächen in öffentlichen Bereichen. Als es um die Ausschreibung der neuen Bodenbeläge für den Sitzbereich der Kinosäle ging, hatten die Entscheidungsträger eine ganze Reihe von Anforderungen formuliert, die der neue Boden erfüllen musste. Die Wahl der Verantwortlichen fiel auf die "Nantes"-Kollektion in der 2,5-Millimeter-Klebvariante. Nicht zuletzt, so Enia, weil sich die LVT-Objektkollektion auf vier Designfavoriten zu einem Toppreis konzentriert.

Für intensiv beanspruchte Flächen

Das dunkelste der vier naturgetreuen "Nantes"-Dekore, "Oak dark", wurde ausgesucht, da es mit seiner matten Oberfläche und natürlichen Struktur mit den edlen dunklen Wänden und den Teppichen auf den Treppen der modernen Kinosäle harmoniere. Doch nicht nur die Optik überzeugte die Betreiber, sie schätzen vor allem die unkomplizierten Pflegeeigenschaften, so der Hersteller. Denn der Belag wurde speziell für die Verlegung in öffentlich ­genutzten Liegenschaften mit intensiv beanspruchten Flächen konzipiert und punktet mit seiner hohen Abriebklasse R10 und einer 0,55 Millimeter starken Nutzschicht. Dazu kommen wasserfeste Eigenschaften, die den LVT-Boden Herstellerangaben zufolge quasi unverwüstlich machen und eine einfache und schnelle Reinigung zwischen den Aufführungen ermöglichen. Sollten doch einmal Reparaturen nötig werden, können einzelne Riemen schnell und unkompliziert ersetzt werden.

Objektfakten

© boden-wand-decke.de 2017 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen